E-Gitarre Lernen mit einem privaten E-Gitarrenlehrer

Von manchen E-Gitarristen wird diese Lernmethode bevorzugt. Es heißt, ein eigener Privater E-Gitarrenlehrer sei der beste Weg E-Gitarre zu lernen. Als Begründung wird genannt, der Lehrer kann dich bei Haltungsfehlern korrigieren. Der Gitarrenlehrer weiß auch sonst noch, was du alles falsch machst, und kann dir zeigen, wie es richtig geht. Das stimmt. Und nicht zuletzt hat er (hoffentlich) viel Erfahrung in folgenden Bereichen: „E-Gitarre Lernen mit einem privaten E-Gitarrenlehrer“ weiterlesen

Wie lernt man E-Gitarre?

Diese Frage stellt sich ganz am Anfang, wenn der Wunsch plötzlich aufkeimt, E-Gitarre zu lernen. Und weil das die allererste typische Anfängerfrage ist, möchte ich gerne diesen Blog auch mit der Frage beginnen: „Wie lernt man E-Gitarre?“

Es gibt eigentlich nur drei Möglichkeiten richtig E-Gitarre zu lernen:

1. Mit Büchern, CDs / DVDs und YouTube-Videos

2. Mit einem E-Gitarrenlehrer

3. Autodidaktisch: Alles selbst beibringen

Ganz gleich, für welchen dieser drei E-Gitarre-Lern-Möglichkeiten du dich entscheidest, eins musst du wissen: Das Üben kann dir niemand abnehmen! Diesen Part musst du selbst in die Hand nehmen.

Um dir jedoch eine Hilfe zu geben, auch das richtige zu Üben, und keine Fehler zu machen, ist es prinzipiell mal gut einen eigenen Gitarrenlehrer zu haben.

Auf dieser Seite findest du noch mehr darüber, was die Vor- und Nachteile dieser drei Wege des E-Gitarrelernens sind. Und es gibt einige Dinge zu entdecken, die neu und sehr spannend sind.