Anfangen mit E-Gitarre lernen | Wie fängt man richtig an?

„Ich will E-Gitarre lernen! Wie soll ich denn am besten anfangen E-Gitarre zu lernen?“

Einfach eine E-Gitarre kaufen, einen Verstärker dazu und am besten noch ein günstiges E-Gitarren Einsteigerset auf Ebay ersteigern… damit ist es noch lange nicht getan. Am besten hältst du deine Kaufentscheidung noch ein bisschen zurück und machst dir erstmal grundlegende Gedanken, wie du am besten anfängst, E-Gitarre zu lernen. Ich habe dir eine Schritt-für-Schritt Anleitung gemacht, um dir den Anfang leichter zu machen:

1. Wie fängt man an? -> Lernmethode festlegen und starten

Bei der Entscheidung, den für dich richtigen Weg des E-Gitarrelernens zu wählen, ist es gut einmal einen Blick in deine persönliche Vergangenheit zu werfen. Diese Fragen sind erfahrungsgemäß hervorragend geeignet, um deine persönliche, perfekte Lernmethode herauszufinden:

  • Wie, wann und wo hast du das letzte Mal das Gefühl gehabt, richtig gut und richtig viel gelernt zu haben?
  • War es auf einem Workshop?
  • War es ein gutes Buch, das dir massive Erkenntnisse und Lernfortschritte gegeben hat?
  • War es in einer Gruppe oder hast du alleine gelernt?
  • Hast du dir damals alles selbst beigebracht und warst sozusagen der Forscher für dein Wissen?
  • War es eine Internetseite?
  • Hast du in einem Onlinekurs dein Können gelernt?
  • Was war das Besondere an dieser Lernmethode, dass sie so gut funktioniert hat?

Wenn du diese Fragen dir selbst beantwortet hast, kristallisiert sich schnell deine Entscheidung heraus, welchen Weg du persönlich gehen wirst mit deiner E-Gitarre.

2. Kaufempfehlung des Lehrers nutzen oder diese hier:

Wenn es ein erfahrener, guter E-Gitarrenlehrer ist von dem du lernst, wird er dir genau sagen, welche E-Gitarre und welches Zubehör du kaufen sollst. Hier merkst du auch schon deutlich die Qualität des Lehrers. Ob es ein guter Lehrer ist oder nicht! Wenn ja, dannweiß er was zu tun ist und hat möglicherweise schon ein Einsteigerset für dich parat, oder leitet dich an seinen eigenen Gitarrenhändler dem er vertraut weiter. Wenn er nicht gut ist, wird er dich mit dieser Frage alleine im Regen stehen lassen.

Falls dein persönlicher Lernweg aus Schritt 1 jedoch keinen eigenen Gitarrenlehrer vorsieht, dann hast du natürlich niemanden, den du fragen kannst. In diesem Fall gebe ich dir einen wertvollen Tipp: Kaufe deine E-Gitarre als Set, und zwar bei einem Händler in deiner Nähe. Wenn dann nämlich mal deine E-Gitarre defekt ist, wird dieser dir sofort helfen können, weil du hast sie ja bei ihm gekauft. Online geht das nicht so einfach!

3. Üben, üben, üben

Wenn deine perfekte Lernmethode zum E-Gitarre anfangen feststeht und du das richtige Equipment hast, kann es los gehen. Folge exakt den Schritten aus deiner Lernmethode. Also entweder einem Buch, oder dem Online E-Gitarrenkurs, oder deinem privaten E-Gitarrenlehrer, oder der CD/DVD, oder dem Dozenten deines Workshops. Jeden dieser Schritte solltest du mindestens drei, besser 7 mal wiederholen zu Hause. Diesen Tipp gibt übrigens auch Georg Norberg im Super Gitarre Spielen Coaching.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*