Wichtiger Unterschied: Akkorde Lernen E-Gitarre und Gitarren-Akkorde

Weil ja die E-Gitarre genau so gestimmt ist wie die Akustik Gitarre und auch sonst darüber hinaus viele Gemeinsamkeiten bestehen, stellt man sich als Anfänger die Frage: „Sind denn die Akkorde auf der E-Gitarre die gleichen wie auf der Akustik Gitarre?“
„Oder gibt es doch Unterschiede zwischen den E-Gitarren-Akkorden und den Akustik-Gitarren-Akkorden?“ Dieser Frage gehen wir heute auf den Grund:

Die gleichen Akkorde auf allen Gitarren

Ja, man kann zunächst auf der E-Gitarre alle Akkorde von der Akustik Gitarre übernehmen und spielt dann praktisch immer die gleichen Griffe. Das funktioniert für’s Erste recht gut, doch schnell stößt man dann an Grenzen, wenn du zum Beispiel den Rocksound mit viel Effekten, Distortion, Overdrive etc. ausprobierst. Dann nämlich klingt deine E-Gitarre plötzlich gar nicht mehr gut, und selbst wenn du mit dem Kopfhörer E-Gitarre spielst, könnte der Lärm noch immer so groß sein, dass es unerträglich ist. Es wird nicht lange dauern, dass du beginnst, die speziellen E-Gitarren-Akkorde zu lernen.

Die richtigen E-Gitarren-Akkorde lernen

Das ist es, worauf es beim E-Gitarre Lernen ankommt. Die richtigen E-Gitarren-Akkorde zu lernen, kennen und können! Ich habe hier ein YouTube-Video mit einer hervorragende Anleitung für die speziellen E-Gitarren Griffe. Der Gitarrenlehrer Georg Norberg ist ziemlich bekannt für seine hervorragenden Schritt-für-Schritt Erklärungen, die man sehr schnell umsetzen kann, deshalb lasse ich ihn direkt mal sprechen:

In der Powerchords-Formel für Rock-Gitarristen lernst du also, alle Powerchords auf der E-Gitarre sofort einzusetzen und kannst anschließend sofort los rocken. Viel Spaß dabei! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*